AVALO-energy

Warum Ökostrom?

Das Hauptargument für Ökostrom liegt in der Art und Weise wie dieser gewonnen wird – nämlich umweltfreundlich, zum Beispiel aus Sonnen-, Wind- oder Wasserenergie. Herkömmliche Energiequellen aus fossilen Rohstoffen wie Kohle oder Erdgas sind dagegen umweltunfreundlich, da zur Energiegewinnung eine Verbrennung stattfinden muss – und eine Verbrennung wird immer vom schädlichen Co² begleitet.

Durch das Wechseln zum Ökostrom verbessern Verbraucher ihre persönliche Klimabilanz. Um eine Kilowattstunde Strom zu erzeugen, werden bei den herkömmlichen Anbietern 522 g CO2 ausgestoßen. Der Ökostrom aus erneuerbaren Energien wird vollkommen CO2-frei erzeugt. Ein Dreipersonenhaushalt kann durch den Wechsel zu einem Ökostromanbieter jährlich fast zwei Tonnen CO2 einsparen.

Hier sind ein paar Vorteile auf einem Blick:

  • Sie bezahlen und beziehen Strom aus erneuerbarer Energie
  • Sie fördern den Klimaschutz
  • Sie tragen zum Ausbau der erneuerbaren Energieanlagen bei
  • Sie sorgen für den Schutz der Umwelt und neue Arbeitsplätze
  • Sie können Geld sparen

Mit dem Wechsel zu einem Ökostromanbieter bringen Sie deutlich zum Ausdruck, dass Ihnen die Herkunft des Stroms nicht egal ist.

Die Entscheidung für Ökostrom ist zudem ein einfacher und bequemer Beitrag für den Umweltschutz. Sie können innerhalb von wenigen Minuten und ohne großen Aufwand etwas bewirken.


Quelle: biostromvergleich.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
%d Bloggern gefällt das: